stadthalle cottbus singleparty

hässliche frauen dating Aktuelle Meldungen. Feb. salas de chat ecuador quito. single kreis soest Suchtselbsthilfetagung: Überwältigende Resonanz.


  1. singles sachsenheim!
  2. Dating: 7 Gesprächsthemen und 4 No-Gos fürs Kennenlernen.
  3. Sich kennenlernen;
  4. kennenlernen / kennen lernen | Neue Rechtschreibung – evirubazubod.tk.

Ich möchte heute Nachmittag spazieren gehen. Gestern Nachmittag sind wir spazieren gegangen.


  1. kennenlernen fachwort?
  2. Sich kennenlernen | Was machst du hier? | DW Deutsch Lernen;
  3. Häufige Rechtschreibfehler - kennenlernen!
  4. sie sucht ihn amberger zeitung.

Das ist eigentlich auch schon alles, was es zu diesem Thema zu wissen gilt — für diejenigen, die sich nicht mit den Details belasten möchten. Für die anderen: Wenn der zweite Bestandteil bleiben oder lassen ist, kann bei übertragener Bedeutung auch zusammengeschrieben werden.

kennenlernen / kennen lernen

Also etwa so:. Die salomonische Antwort: Beide Schreibweisen sind richtig.

Ich persönlich finde das nicht wahnsinnig konsequent, zumal ja weder bleiben noch lassen vorkommt. Ich würde empfehlen, dieses Verb anhand der eingangs beschriebenen Regel immer getrennt zu schreiben. Wer allerdings nur schnell wissen möchte, wie dieses Verb zu schreiben ist und sich keine Regel merken möchte: Beides ist erlaubt.

Achtung bitte bei der Substantivierung: Eine Substantivierung erkennen wir unter anderem an einem vorangestellten Artikel, Pronomen oder Adjektiv. Bitte schreiben Sie also keinesfalls Dinge wie: Falls es irgendjemanden tröstet: Was niemanden daran hindern soll, sich die entsprechenden Regeln einzuprägen. Die Substantivierung gehört meines Erachtens zu den eher einfachen Gebieten der deutschen Rechtschreibung.

Kennenlernen oder kennen lernen Rechtschreibung

Ein Mensch kann allerdings auch eine Sache, ein fremdes Land, eine unbekannte Speise und andere Dinge durch unmittelbaren Kontakt "kennenlernen". Obwohl seit beide Varianten dieses Wortes, das eine Kombination zweier Verben darstellt, als korrekte Schreibungen gelten, empfiehlt der Duden, der beide Versionen auflistet, die Zusammenschreibung "kennenlernen". Ob man die empfohlene Schreibweise oder doch die getrennte Schreibung als "kennen lernen" wählt, ist letztendlich eine rein subjektive Entscheidung.

Dies gilt sowohl für die Infinitiv-Formen "kennen lernen" oder "kennenlernen", als auch für die Perfekt-Formen des Verbs. So kann man entweder formulieren: Auch wenn Schreibenden dank der letzten Änderungen der Rechtschreibregeln im Hinblick auf die Formulierung dieses Verbs beide Möglichkeiten geboten werden, ändert dies nichts daran, dass der substantivierte Infinitiv als ein Wort, nämlich als "das Kennenlernen" geschrieben werden muss.

So lautet es richtigerweise in einem persönlichen Schreiben: